Die Lernpraxis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Kursangebote in 12 Einheiten zu jeweils 60 Minuten


Hausaufgabentraining

Für alle Schüler, bei denen die täglichen Hausaufgaben zu Hause für Stress und Ärger sorgen. Wir versuchen, gezielt das Herangehen an die Hausaufgaben zu verändern, das Zeitmanagement und die Arbeitsorganisation zu verbessern. Dieser Kurs kann auch dazu dienen, eventuelle andere Probleme zu entdecken und im Anschluss durch ein entsprechendes Coaching zu beheben.

Fit für die weiterführende Schule

Nicht nur in Corona-Zeiten ist der Übergang auf die weiterführende Schule eine aufregende Zeit. Um den Übergang unkomplizierter zu gestalten, werden in diesem Kurs alle Fertigkeiten wiederholt, die ein(e) Viertklässler(in) braucht, um in der weiterführenden Schule zurechtzukommen.

Konzentrationstraining für Kinder und Jugendliche

Das Training richtet sich an Schulkinder und Jugendliche, die Probleme mit der Aufmerksamkeit und Konzentration haben. Signale dafür sind: das Kind braucht lange, bis es mit Aufgaben anfängt, es verliert schnell „den Faden“, aus der Schule wird berichtet, dass das Kind unruhig ist, nicht lange ruhig sitzen kann, schnell die Motivation verliert, etc.

Kurz: es besteht der Verdacht, dass eine ADS/ADHS- Problematik vorliegt. In diesen Fällen ist das MKT ein bewährtes Konzept. Der Kurs bietet uns auch die Möglichkeit, eventuelle Verhaltensauffälligkeiten genauer betrachten und ggf. erklären oder zur genaueren Diagnostik an andere Stellen zu verweisen. Aber auch Schüler ohne den Verdachtsdiagnose können von diesem Training profitieren. Mit Hilfe der Methode der Selbstinstruktion werden die Schüler zum selbstständigen Problemlösen und Arbeiten ermutigt.

Das Training für Jugendliche beginnt für Schüler ab der siebten Klasse (12-13 Jahre). 

Für Schulkinder biete ich zwei verschiedene Gruppen: einmal bis Klasse 4 und einmal bis Klasse 6/7.

Ich arbeite mit dem Marburger Konzentrationstraining in kleinen Gruppen und mit dem Programm Attentioner von Jacobs/Petermann in Gruppen von vier Kindern. Während das MKT den Fokus auf die Methode der Selbstinstruktion legt, funktioniert das Attentioner über den Wettkampfcharakter zwischen zwei Teams mit jeweils zwei Kindern, die Aufgaben lösen und austüfteln müssen.

Für das Training im Einzelsetting verwende ich das Aufmerksamkeitstraining nach Lauth/Schlottke, das in erster Linie für das Einzeltraining konzipiert ist. Auch dieses Programm basiert auf der Methode der Selbstinstruktion und des "inneren Sprechens".

 

 Verhaltenstraining für Schulkinder

Das Training richtet sich an Kinder, die bereits eine Diagnose im Bereich ADS/ADHS erhalten haben. In der Gruppe werden neben Konzentration und Wahrnehmung auch die Fähigkeit zur Empathie und das soziale Miteinander trainiert.

 

Geschickte Hände

Der Kurs richtet sich an Grundschulkinder, die Probleme mit der Feinmotorik und der Schrift haben.

In spielerischen und kreativen Übungseinheiten werden die Fähigkeiten trainiert, die ein Kind braucht, um zur verbundenen Schrift zu gelangen.

 

Textwerkstatt

Dieser Kurs ist für ältere Grundschulkinder und Schüler Klassen 5 und 6 der weiterführenden Schulen gedacht. Kinder sind oft voller kreativer Ideen und Geschichten. Doch diese zu Papier zu bringen, fällt oft schwer. Wir üben, von der Idee zur Geschichte zu gelangen und trainieren nebenbei die Lesefähigkeit.


Denktraining

Dieser Kurs ist ein Programm zur kognitiven Förderung aller Bereiche, die ein Mensch braucht, um den Anforderungen von Schule und (später) Beruf gewachsen zu sein. Gefördert werden u.a. logisches Denken, Kreativität, visuelles Vorstellungsvermögen, Sprachverständnis, Merkfähigkeit und Konzentration.

Speed Reading

Für ältere Kinder und Jugendliche bietet dieser Kurs die Möglichkeit, das schnelle Erschließen von Texten zu üben. Nicht immer muss ein Text Wort für Wort gelesen werden. Ist man auf der Suche nach bestimmten Informationen, reicht oft ein gezieltes Überfliegen des Textes.